G

 Gegründet wurde der Verein von Luggi Gundolf im Jahr 1989 zusammen mit einigen wenigen Bogenschützen.

Luggi

Die ersten Jahre wurde noch am 'Ochsenboden' geschossen, wo 1993 auch das erste Turnier stattfand.

Der Verein wuchs auf ca. 45 Schuetzen an und errichtete eine ständigen Trainingsplatz am 'Bichl' mit einer kleinen Vereinshütte.
1998 und 2000 wurden jeweils internationale Turniere am 'Klausboden' veranstaltet.
.

1999 übernahm Karl Poscharnik als Obmann den Verein und veranstaltete 2002 das Luggi Gundolf Gedächtnisturnier am Klausboden.

.

2004 übernahm Klaus Gundolf als Obmann den Verein und veranstaltete Turniere am 'Katzenboden' und am "Klausboden".

.

2009 wurde Benedikt Schmid einstimmig zum neuen Obmann des JBV-Wenns gewählt. Turniere wurden regelmäßig am Klausboden veranstaltet.

.

2014 übernahm Bettina Fröhlich als Obfrau den Verein.

.

2018 wurde Klaus Gundolf erneut zum Obmann des Vereins gewählt.